Konzerte

Wir sehen schon den Stern…

Chormusik zur Advents- und Weihnachtszeit

Der Max-Klinger-Chor Leipzig lädt am 17. Dezember 2017 um 18.00 Uhr zu einem besonderen Weihnachtskonzert in die Leipziger Peterskirche ein. Wer das Ensemble schon im Konzert erlebt hat, weiß um seine a-cappella Qualitäten und um die Begeisterung, die das Ensemble im Konzert ausstrahlt.

Der Chor musiziert gemeinsam mit der Sopranistin Stephanie Kaiser, einem Blechbläserensemble und dem Organisten Clemens Lucke. In seinem Programm „Wir sehen schon den Stern…“ stellt der Chor unter der Leitung des Dirigenten Peter Kubisch bekannte advent- und weihnachtliche Kompositionen selten aufgeführter Werke vor.

Dabei steht unter anderem dem Magnificat B-Dur von Charles Villiers Stanford, der neben Hubert Perry als einer der Erneuerer der englischen Musik des ausgehenden 19. Jahrhunderts gilt, eine Fassung für Chor, Blechbläser und Orgel des letzten Satzes der 5. Orgelsinfonie in f-Moll, op. 42 Nr. von Charles-Marie Widor gegenüber.

Die Kombination von Chor, Blechbläsern und Orgel wird für die Besucher des Konzertes zu einem unvergesslichen Klangerlebnis werden.

Ab November gibt es Karten im Vorverkauf zu 18 € / 15 € für Ermäßigungsberechtigte / 2 € für Kinder bis 12 Jahre in der Musikalienhandlung Oelsner in der Schillerstraße und schon heute bei www.TixforGigs.com.

Onlinevorverkauf